:: attersee report
:: new york · mumbai
:: fool's tower
:: berlin store fronts
:: wiener streifzüge
:: science / culture : multimedia
:: multimedialität und
:: wissensvermittlung

:: buch zur berliner type 2000

     

attersee report
artikel eines politisch-diskursiven magazins (lfd.)
seit 2017

seit der ausgabe nr. 12 (august 2017) schreibt gerhard rihl für das politisch-diskursive magazin attersee report. nach seinem ersten essay zu einem philosophie-thema werden seine artikel einen kultur- und kulturpolitischen schwerpunkt besitzen.

der attersee report ist ein medium zu politik und zeitgeschehen, mit berichten, leitartikeln und essays – mit dem ziel, orientierungen zu gesellschaftlichen zusammenhängen zu geben.

neben seiner tätigkeit als autor ist gerhard rihl auch designer des relaunches sowie der laufenden ausgaben des attersee reports. siehe dazu auch: attersee report im bereich print.

abbildung: artikel in attersee report nr. 12

:: download des artikels in ausgabe nr. 12 (pdf, zip-file)
:: download des artikels in ausgabe nr. 13 (pdf, zip-file)